top of page

Verhaltenskodex

Präambel

Die Produktivität und Optimierung der Automatisierung unserer Kunden zu fördern, ist das erklärte Ziel von BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH. Um diesem Ziel gerecht zu werden, entwickeln wir das Unternehmen zu dem deutschen Hersteller für exzellente Fräs- und Wechseltechnik für den Karosseriebau sowie Rohbau.
Unser Anspruch ist es sich zuverlässig und tatkräftig um unsere Kunden zu kümmern, erstklassige, qualitativ hochwertig und sichere Lösungen zu erarbeiten, aber auch im After-Sales-Geschäft stets zuverlässig und zukunftsorientiert zu handeln. Eine wesentliche Voraussetzung, um dieses Versprechen einzulösen, aber auch, um Schaden vom Unternehmen abzuwenden, ist die Einhaltung der rechtlichen Bestimmungen und der ergänzend dazu eingeführten verbindlichen internen Regelungen.
Unser Verhaltenskodex / Code of Business Conduct fasst das grundlegende Wertekonzept des Unternehmens zusammen; alle weiteren internen Richtlinien müssen mit ihm im Einklang stehen.
BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH bekennt sich ohne jede Einschränkung zu gesetzmäßigem Handeln. Wir erwarten von allen Mitarbeitern ein Verhalten, das jederzeit im Einklang mit den anwendbaren Rechtsvorschriften und den verbindlichen internen Richtlinien sowie den Bestimmungen des Arbeitsvertrages steht.
Soweit in diesem Verhaltenskodex / Code of Business Conduct der Begriff "Mitarbeiter" verwendet wird, sind damit alle für BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH tätigen Personen gemeint, einschließlich Geschäftsführung, Leitende Angestellte und andere Führungskräfte. Alle Mitarbeiter werden über die Verbindlichkeit interner Richtlinien informiert; das weiße Brett ist hierfür ein wesentliches Hilfsmittel.
BRÄ
UER SYSTEMTECHNIK GMBH wirkt darauf hin, dass die Regeln dieses Verhaltenskodex / Code of Business Conduct auch in ihren Beteiligungen angewendet werden, sofern dies der Größe und Komplexität der jeweiligen Unternehmen angemessen ist. Bei ausländischen Beteiligungen ist jeweils auch das nationale Recht zu beachten.
Auch von ihren Geschäftspartnern erwartet BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH ein rechtskonformes Verhalten.

 

Ziele und Motivation
Nicht nur bei Lieferanten, Dienstleistern und Geschäftspartnern sondern auch im eigenen Haus achtet die BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH auch Nachhaltigkeit, Qualität und Verantwortungsbewusstsein. Konsequent und seit vielen Jahren setzen wir die erforderlichen Gesetze und Vorschriften um, leben darüber hinaus gern auch viele freiwillige Verpflichtungen und Grundregeln. Unser Zeil ist die Entwicklung und Fertigung von qualitativ hochwertigsten Produkten, die uns im Wettbewerb langfristigen Erfolg sichern.
Die BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH setzt auf sehr hohe Standards und verfolgt diese auch bei den eigenen Dienstleistern und Lieferanten. BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH und ihre Lieferanten fördern einander, indem entlang der gesamten Wertschöpfungskette die in diesem Verhaltenskodex niedergeschrieben und gelebten Werte eingehalten sind, denn verantwortungsbewusstes Handeln im Hinblick auf Ökologie und Ökonomie sowie Sozialem liegt uns allen am Herzen. Über viele Jahren hat sich BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH mit vielen Geschäftspartnern ein vertrauensvolles und verantwortungsbewusstes Miteinander geschaffen. Beständige Geschäftsbeziehungen zeichnet die BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH aus.

Geltungsbereich
Der vorliegende Verhaltenskodex gilt für alle Standorte und Geschäftsbereiche der BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH, intern sowie extern. Gleichzeitig erwarten wir auch von unseren Geschäftspartnern die Einhaltung der in unserem Verhaltenskodex verankerten Grundsätze.

HINWEIS: Die BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH verwendet im vorliegenden Verhaltenskodex durchgehend die männliche Form, ausschließlich zur besseren Lesbarkeit. Das Regelwerk richtet sich an alle Geschlechter gleichberechtigt und gleichermaßen.

§ 1 Verwirklichung Gesellschaftsgedanken und Grundsätze unternehmerischen Handelns

Als Gesellschaft unterstützt BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH in besonderer Weise die beruflichen Interessen der Mitarbeiter und achtet ihre Rechte. Für den Geschäftsbetrieb der Gesellschaft ist die Wahrung des Berufsgeheimnisses aller Mitarbeiter gemäß den dafür geltenden Vorschriften unabdingbar.
Nachhaltigkeit ist für BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH und ihre Mitarbeiter ein Leitgedanke für das gesamte unternehmerische Handeln. BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH versteht Nachhaltigkeit als den Ausgleich zwischen den drei Dimensionen Ökonomie, Ökologie und Soziales.
BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH bekennt sich zu außerordentlich guter und verantwortungsvoller Unternehmensführung.

§ 2 Datenschutz und Datensicherheit

Für BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH als berufsständischen DV-Dienstleister haben Datensicherheit und Datenschutz oberste Priorität und sind von grundlegender Bedeutung. BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH steht für außergewöhnlich hohe Standards in diesem Bereich. Dies gilt in besonderer Weise für personenbezogene Daten, aber auch für Geschäftsdaten. Allen Mitarbeitern obliegt in diesem Zusammenhang eine besondere Verantwortung.
Alle Mitarbeiter wahren die strikte Vertraulichkeit von Stammdaten, insbesondere von Auftragsdaten.
BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH verlangt von allen GeschÄftspartnern die Einhaltung der Verpflichtungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit sowie zur Wahrung der Vertraulichkeit.

§ 3 Finanzen, Unternehmenseigentum, Wahrheitspflicht

Die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften und allgemein geltenden Standards zur Buchführung und Bilanzierung (insbesondere GoB) sowie für finanzielle Transaktionen (insbesondere das Vier-Augen-Prinzip) sind einzuhalten. Alle Mitarbeiter sichern die finanzielle Substanz des Unternehmens durch Beachtung der internen Kompetenz- und Unterschriftsregelungen.  
Geschäfte mit nahestehenden Unternehmen und Personen erfolgen zu marktüblichen Bedingungen; die betreffenden internen Regelungen werden eingehalten.  
BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH ergreift alle erforderlichen Maßnahmen, um Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in ihrem Einflussbereich zu unterbinden. Embargovorschriften werden beachtet.  
Jeder Mitarbeiter geht verantwortungsvoll mit dem Unternehmenseigentum um und vermeidet dessen Schädigung. Anlagen und Einrichtungen des Unternehmens dürfen nur dienstlich genutzt werden, sofern eine andere Nutzung nicht ausdrücklich zugelassen wird.
Alle Aufzeichnungen und Berichte über geschäftliche Vorgänge müssen vollständig und wahrheitsgemäß sein.
Durch ein internes Kontrollsystem (IKS) und ein aktives Risikomanagement sorgt BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH für ordnungsgemäße interne Abläufe und vermeidet bestandsgefährdende Risiken.

§ 4 Integrität

Integrität bestimmt das Verhältnis zu Kunden, Lieferanten und sonstigen Geschäftspartnern. Es wird getragen von Respekt und Wertschätzung und entspricht kaufmännischen Grundsätzen. Beauftragungen erfolgen frei von sachfremden Erwägungen und persönlichen Interessen. Vereinbarungen sind vollständig schriftlich zu dokumentieren.
Kein Mitarbeiter darf unzulässige Zuwendungen, gleich in welcher Form, anbieten oder annehmen. Auf die diesbezüglichen internen Regelungen wird ausdrücklich hingewiesen. Direkte oder indirekte Zuwendungen an Amtsträger und Beamte im In- und Ausland sind strikt verboten.
Sofern Mitarbeiter Insiderinformationen über einen börsennotierten Kunden, Lieferanten oder sonstigen Partner haben, beachten sie die gesetzlichen Insiderregeln.
Spenden und Sponsoring der BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH müssen transparent, dokumentiert und auf ihre rechtliche Zulässigkeit geprüft sein. Sie bedürfen in jedem Einzelfall einer Vorstandsentscheidung.
Kein Mitarbeiter darf Dritte zu unrechtmäßigen Handlungen veranlassen oder wissentlich an solchen Handlungen Dritter mitwirken.

§ 5 Menschenrechte, -würde, betriebliche Mitbestimmung, Kollegialität

BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH respektiert alle Mitarbeiter und achtet ihre Rechte. Hierzu zählt in besonderer Weise der Arbeits- und Gesundheitsschutz. Arbeitsprozesse, Betriebsstätten und -mittel müssen den anwendbaren gesetzlichen Vorschriften entsprechen.
Die Verschiedenheit der Menschen und ihrer Talente sind eine Stärke des Unternehmens. BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH fördert die Mitarbeiter nach ihren individuellen Möglichkeiten. Dabei werden die Belange der Schwerbehinderten besonders berücksichtigt. Besetzungsentscheidungen werden nach sachlichen Kriterien getroffen.
Eine kollegiale Unternehmenskultur ist Voraussetzung für unternehmerischen Erfolg. Führungskräfte arbeiten mit ihren Mitarbeitern vertrauensvoll zusammen. Die "Verhaltensleitlinien für Mitarbeiter" sind Richtschnur für das Handeln aller Mitarbeiter. Diskriminierungen aus Gründen der Rasse, wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität sowie Belästigungen werden nicht toleriert.
BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH sieht die betriebliche Mitbestimmung mit einem verantwortungsbewussten Betriebspartner als Chance.
Das Unternehmen ist auf den vollen Arbeitseinsatz der Mitarbeiter angewiesen. Nebentätigkeiten sowie Organtätigkeiten für andere Unternehmen dürfen die Interessen von BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH nicht verletzen und müssen angezeigt werden. Die Zulassung als Berufsträger bedarf der Zustimmung von BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH.
BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH achtet die international anerkannten Menschenrechte und lehnt menschenunwürdige Praktiken, wie z. B. Sklaverei/Zwangsarbeit oder Kinderarbeit strikt ab. Mit Unternehmen und Institutionen, die solche Praktiken anwenden oder zulassen, arbeitet BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH nicht zusammen. Es wird von Lieferanten und Zulieferern der BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH erwartet, dass auch diese international geltenden sozialen Standards einhalten.
Mitarbeitern ist es gestattet, sich frei zu vereinigen.

§ 6 Produktinnovation, -qualität und -sicherheit

BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH schützt eigenes und achtet fremdes geistiges Eigentum. Vertrauliche Informationen werden verantwortungsbewusst und sorgfältig genutzt und geschützt. Geschäftsgeheimnisse werden durch die BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH und deren Mitarbeiter*innen gewahrt und nicht unbefugt veröffentlicht oder weitergegeben. Dies erwarten wir ebenso von allen Geschäftspartnern.
Produkte und Dienstleistungen der BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH stehen für Qualität, Nachhaltig- und Langlebigkeit. Alle Beteiligten stellen daher sicher, dass unsere Produkte bei unseren Kunden Mehrwert schaffen und keine Schäden anrichten. Unsere Produkte und Dienstleistungen stehen seit vielen Jahren für die vertraglich festgelegten Kriterien und sind sicher für ihren Verwendungszweck nutzbar.
Die sichere Zusammenarbeit von Mensch und Maschine bei Bräuer Systemtechnik GmbH ist Voraussetzung für unsere Arbeit und ist nach Europäischer Maschinenrichtlinie festgesetzt. Alle verwendeten Maschinen sind konform mit der Europäischen Maschinenrichtlinie und tragen, so erforderlich, das CE-Kennzeichen. Des Weiteren garantiert BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH, dass lediglich nach Europäischer Maschinenrichtlinie konstruierte und gefertigte Maschinen in Verkehr gebracht werden, welche ebenfalls das CE-Kennzeichen tragen.

§ 7 Umweltpolitik und -schutz

BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH ist zertifiziert sich nach DIN EN ISO 14001 und lebt ein umweltorientiertes Management mit entsprechender Umweltpolitik. Die Mitarbeiter gehen verantwortlich mit natürlichen Ressourcen um. Unser Engagement geht über die Beachtung der rechtlichen Anforderungen zum Umweltschutz hinaus.
Jährliche Umweltkennzahlen werden nicht nur festgelegt, sondern auch kontrolliert. Die Reduktion von Luftemissionen, insbesondere Treibhausgasemissionen ist für BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH ein wichtiges jährliches Umweltziel. Nicht nur entlang der Lieferkette, auch innerhalb der Organisation achtet die BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH gewissenhaft darauf. Einige positive Beispiele und Zukunftsinnovationen der vergangenen Jahre sind u.a. Solaranlagen auf den Gebäuden, elektrische Flurförderfahrzeuge, hybride Antriebe im Fuhrpark.
Die Vermeidung des Einsatzes von umwelt- und gesundheitsgefährdenden Materialen und Stoffen steht bei BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH an oberster Stelle. Bei allen Aktivitäten versuchen die Mitarbeiter*innen Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt auf ein Minimum zu reduzieren. Für die Nachhaltig- und Langfristigkeit unserer Produkte und Dienstleistungen analysieren wir ständig umweltfreundliche Alternativlösungen. Die verantwortungsbewusste Beschaffung von Rohstoffen ist für unsere Abteilung Einkauf oberstes Gebot.
Die in unserem Unternehmen verwendeten Chemikalien bzw. Gefahrstoffe werden gemäß den gesetzlichen Vorgaben ständig Überwacht und entsprechend dem globalen harmonisierten System eingestuft, deklariert, gelagert und gekennzeichnet. Unterweisungen an die Mitarbeiter erfolgen in regelmäßigen, jährlichen Abständen. Aufgrund der jährlichen Überwachungs- bzw. Wiederholungsaudits im Bereich Qualitäts- und Umweltmanagement werden diese besonders gründlich geprüft.
Abfälle werden entsprechend den gesetzlichen Vorgaben entsorgt. Über den gesamten Produktprozess (von der Idee, der Entwicklung, Herstellung und Nutzung bis zur Verwertung) berücksichtigen wir stets die Reduktion bzw. Vermeidung von Abfällen. Der Umwelt zu Liebe sind unsere Produkte und Dienstleistungen bereits seit Jahren energie-effizient und beinhalten gefahrlose Materialien.
Wir bestätigen zudem die Einhaltung der im sächsischen Wassergesetz festgelegten Qualitätsnormen. Gleichzeitig werden die Vorschriften der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches (DVGW) sowie der zuständigen Berufsgenossenschaft erfüllt. Alle Mitarbeiter der BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH sind angehalten sparsam mit der Ressource Wasser zu haushalten.

§ 8 Arbeits- und Gesundheitsschutz

Die für den Arbeits- und Gesundheitsschutz national geltenden Bestimmungen, Gesetze und Vorschriften achtet die BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH.
Unsere Mitarbeiter werden mindestens mit der aktuell gesetzlichen Höhe oder darüber vergütet. Sollten keine gesetzlichen Regelungen vorliegen, orientiert sich die Vergütung an den branchenspezifischen, ortsüblichen Vergütungen und Leistungen, die dem Mitarbeiter einen angemessenen Lebensstandard sichern.
Geltende Bestimmungen und Gesetze hinsichtlich der Arbeitszeiten hält die BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH gegenüber ihren Mitarbeitern ein. Aktuell beträgt die Arbeitszeit für Vollzeitarbeitskräfte 4oh/Woche, entsprechende Kernarbeitszeiten wurden in der Betriebsordnung öffentlich bekannt gemacht, den Mitarbeitern wird somit mehr Flexibilität garantiert. In Ausnahmesituationen und Notfä
llen, z.B. dringende Reparaturen, erlauben wir unseren Mitarbeitern zeitweise max. 1o Überstunden. BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH als Arbeitgeber verpflichtet sich zudem auch auf die Einhaltung von zwei Pausen á 3o min. entsprechend zu achten.
Die Gesundheit der Mitarbeiter sowie deren Sicherheit zu erhalten bzw. zu verbessern ist ein wichtiges Ziel, in Zusammenarbeit mit externen Partnern prüfen wir regelmäßig die Arbeitsbedingungen und investieren kontinuierlich in Verbesserungen. In den vergangenen Jahren haben wir u.a. Bildschirmarbeitsplätze mit höhenverstellbaren Tischen sowie zwei Monitoren ausgestattet um die Ergonomie am Arbeitsplatz auf Bestes Niveau zu erhöhen. Weiterhin bieten wir unseren Mitarbeitern kostenfreie Maßnahmen der Gesundheitsprävention an, darüber hinaus hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit auf Überlassung eines Dienstrades. Eine entsprechende Krankenstatistik wird monatlich geführt um evtl. Gesundheitsgefährdungen frühzeitig zu erkennen und zu reduzieren.
Im Hinblick auf die Zunahme von Tele-Arbeitsplätzen unternimmt die BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH ebenfalls alle Anstrengungen um Ihre Mitarbeiter bestmöglich auch in den eigenen vier Wänden zu unterstützen und gleiche Arbeitsbedingungen wie in Präsenz am Arbeitsplatz zu schaffen. Kein Mitarbeiter wird benachteiligt aufgrund von Tele-Arbeit.
Betriebliche Erst-Helfer werden jährlich kostenfrei geschult um in Unfallsituationen korrekt und vorbeugend zu handeln. Erste-Hilfe-Material für eine medizinische Erstversorgung bei Unfällen wird vorgehalten. Unfallbücher werden sorgfältig geführt.
Mitarbeitern wird kostenfrei geeignete Schutzausrüstung und -kleidung kostenfrei zur Verfügung gestellt.

§ 9 Brandschutz
Auch die für den Brandschutz national geltenden Bestimmungen, Gesetze und Vorschriften werden durch die BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH geachtet.
Geeignete Brandschutzeinrichtungen, wie z.B. Feuerlöscher, Brandmelder, sind an allen Standorten installiert und werden entsprechend den Bestimmungen in regelmäßigen Abständen gewartet. Zudem befinden sich in allen Gebäuden eine entsprechende Anzahl an Notausgängen, Fluchtwege sind entsprechend gekennzeichnet. Sammelplätze wurde auf den weiten Parkplatzflächen vor den Gebäuden angelegt und mit Schildern gekennzeichnet bzw. ausgewiesen.  
Notfallpläne wurden unter Zuhilfenahme von qualifizierten Dienstleistern erstellt.
Für den Brandschutz schulen / trainieren wir jährlich unsere Mitarbeiter um die geeigneten Brandschutzeinrichtungen.

§ 10 Verhalten im Wettbewerb

BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH überzeugt durch qualitativ hochwertige Produkte und Service und achtet die Wettbewerbsregeln. Die Mitarbeiter wenden keine unrechtmäßigen Praktiken im Wettbewerb an und setzen hierfür auch keine Anreize.
Alle Mitarbeiter wahren die Vertraulichkeit von Informationen, auch über Dritte. Kein Mitarbeiter von BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH gibt unbefugt und auf unrechtmäßige Weise Geschäftsgeheimnisse oder sonstige interne Informationen an Wettbewerber oder sonstige Dritte weiter.
Eine Tätigkeit bei einem Wettbewerber, die Beteiligung daran und das Betreiben eines Wettbewerbsunternehmens sind mit einer Tätigkeit als Mitarbeiter bei BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH unvereinbar.

Fehlverhalten - Anlaufstellen

Alle Mitarbeiter müssen diesen Code of Business Conduct beachten. Die Führungskräfte tragen für die Einhaltung des Code of Business Conduct in ihrem Zuständigkeitsbereich besondere Verantwortung.
Jeder Mitarbeiter hat das Recht, seine Führungskraft auf mögliche Verstöße im Unternehmen gegen Gesetze oder verbindliche interne Richtlinien, einschließlich dieses Verhaltenskodex / Code of Business Conduct, hinzuweisen.
Festgestellte Verstöße gegen diesen Code of Business Conduct werden angemessen sanktioniert. Sie können außerdem Strafanzeigen, externe Ermittlungen und zivilrechtliche Verfahren zur Folge haben. BRÄUER SYSTEMTECHNIK GMBH arbeitet mit den zuständigen staatlichen Stellen nach den geltenden Gesetzen zusammen.
Die Geschäftsführung kann diesen Code of Business Conduct ändern und ergänzen.

Mildenau, April 2021

bottom of page